Die Wochen der Wahrheiten gehen weiter…

Ich war sicher, dass es nach den letzten drei Spielen dieses Wochenende mit der Eintracht wieder bergauf gehen würde: Hannover 96, kuzr vor dem Abstieg, sollte kein Gegner sein.

Doch so kann man sich täuschen und die „Wochen der Wahrheiten“ wurden nicht unterbrochen. Nein, diese Wochen gehen ohne Unterbrechnung ineinander über. Denn auch die nächsten Gegner werden der Eintracht bestimmt kein Gefallen machen wollen und so gehen die „Wochen der Wahrheiten“ weiter:
Nächsten Samstag ist Bayern München im Waldstadion (und die haben das Waldstadion bestimmt noch vom DFB-Pokal gut in Erinnerung). Die Woche später ist die Eintracht bei Bochum zu Besuch (und wenn die Eintracht so grottig spielt, wie gegen Hannover, dann ist das Thema auch durch).

Doch nicht nur die Gegner machen der Eintracht das Leben schwer. Auch die Eintrachtspieler selber sorgen dafür, dass die Eintracht mit dem Rücken zur Wand steht. Zu dem großen Lazarett der Eintracht kommen noch zwei (Gelb-)Rote Karten dazu.

Vorerst ist der Traum von Europa vorbei, aber was noch schlimmer ist: die Mainzer sind vor der Eintrach!

Schreibe einen Kommentar

Please... *