Zwei Rekorde in sechs Tagen

Erst letzten Samstag schaffte Skibbe als Trainer über Bayern sein ersten Sieg und heute stellte er für die SGE  einen weiteren Rekord ein:

Nach 15 Jahren endlich ein Sieg in Bochum!

Die Eintracht war definitiv die bessere Mannschaft und das Ergebnis ist eigentlich sehr traurig, die Eintracht gewann das Spiel 1:2. Ein Heber über das Tor, was nicht hätte sein müssen, und ein vom Schiedsrichter abgepfiffenen Abseitstor, welches kein Abseits war, sowie unzählige Torchancen hätten das Ergebnis auf mindestens fünf Tore für die Eintracht hoch schrauben müssen.

Doch zum Schluss zählt nur das reale Ergebnis – und das ist drei Punkte wert! Egal wie viel Tore es hätten sein können.

Die Eintracht hat eine Serie gestartet, die hoffentlich noch eine Weile andauern wird…

1 Response

  1. Letzte Woche wurde ich in Dänemark vom Sieg der SGE über die Bayern überrascht und jetzt drücke ich wirklich feste die Daumen, dass es eine echte Serie wird….

Schreibe einen Kommentar

Please... *