Unwohlsein…

Der heutige Lauf startete unter einem schlechten Stern.

Die Nacht habe ich nicht gut geschlafen und vor dem Laufen fühlte ich mich unwohl. Doch je länger – und weiter – ich gelaufen bin, umso besser ging es mir. Eine kleine Analyse später war mir der Grund für mein Unwohlsein auch gefunden: Ein leckerer Grauburgunder!

Bei der gestrigen Bildbearbeitung habe ich unbewusst fast eine Flasche Weißwein allein(!) getrunken und diese habe ich dann beim heutigen Lauf gespürt. Die Details zu diesem Alkohollauf gibt es bei Runkeeper.com

Schreibe einen Kommentar

Please... *