Projekt 10.1 Nr.6 => Der Urlaub ist dem Amateur sein (Lauf)Tot…

Nach fast einen Monat Pause bin ich heute morgen wieder gelaufen… und es lief wunderbar: für die zehn Kilometer habe auch nach längerer Pause keine 60 Minuten gebraucht.

Doch leicht wurde mir der heutige Lauf nicht gemacht. Im Urlaub bin ich kaum gelaufen und die gute italienische Küche hat mir den Rest gegeben. Ich hatte heute das Gefühl 100 zusätzliche Kilos mit mir zu schleppen. Dazu kam noch die Dunkelheit und nicht beleuchtete Strecke Richtung Ruderverein. Auch die neun Grad Außentemperatur machten es mir nicht gerade leicht.

Doch zum Schluß erfüllte ich mein Soll: laut Runkeeper auf meinen iPhone habe ich für die zehn Kilomter 58:54 Minuten gebraucht. Laut Runkeeper.com 60:19 Minuten (?) – keine Ahnung was bei der Synchronisation schief läuft.

Weitere Details zum Lauf (auch wenn mit falscher Zeit) findet man bei Runkeeper.com.

Schreibe einen Kommentar

Please... *