SGE: Die nächste Nullnummer…

Und die nächste Nullnummer für die Eintracht -2:1 gegen Leverkusen verloren – und ich habe die richtige Entscheidung getroffen.

Anstelle einer persönlichen Nullnummer war ich mit Freunden was essen, ein paar Schoppen trinken, hatte Spaß und habe den Abend genossen.

Am Samstag bin ich im Stadion, die Eintracht spielt gegen Nürnberg. Doch ich spiele wirklich mit dem Gedanken mein Ticket weiterzugeben: das Wetter soll nicht prickelnd werden und was die Eintracht zur Zeit liefert ist auch nicht gerade ein Highlight.

Nein, nein… meine Karte gebe ich nicht weg. Egal wie schlecht die Eintracht noch spielen wird: Einmal Eintracht, immer Eintracht…

4 Responses

  1. …ich habe bisher alle Spiele der SGE live im Bezahl-TV gesehen.
    Davon war keines der Adler schlecht, sogar teilweise richtig gut. Heute übrigens auch.
    Aber zur Zeit fehlt der Eintracht ein bisschen Glück.
    Was sich der Herr Ochs heute Abend geleistet hat, war sch…..! Aber der darf das! 😉

    Forza SGE! 🙂

  2. Na… da muss ich dir doch mal widersprechen!

    Gegen Freiburg hat die Eintracht eine absolut grottenschlechte Leistung gezeigt. Das gestrige Spiel mag gut gewesen sein, aber die Aktion von Ochs war so unnötig wie Windows auf einen Mac.

    Es bringt nichts eine „tolle“ Mannschaft zu haben, die am Ende von 90 Minuten als Verlierer vom Platz geht… und das ist die temporäre Leistung von der Eintracht!

  3. Dann sehen wir uns am Samstag im Stadion! Bei meinem letzten Besuch bei der SGE (ca. 8 Jahre her) hat sie gewonnen 🙂

    Und als kleines Schmankerl: Schau vor Spielbeginn mal auf den Würfel.

  4. Na, das ist doch ein gutes Zeichen 🙂

    Und auf den Würfel werde ich schauen – und hoffen, dass die SGE genau so viele Tore gegen den Club schießt…

Schreibe einen Kommentar

Please... *