Eine Lobeshymne auf den jüngsen Formel1-Weltmeister…

Im Radio habe ich es schon einige Male gehört – und ich finde es cool!

Ich finde den Jungen total faszinierend: als keiner mehr an ihn geglaubt hat und die Presse ihn schon (fast) abgeschrieben hatte, hat er trotzdem an sich geglaubt und wurde zum Schluß dafür belohnt.

Weiter so, Sebastian…